Logo of SIC Marking

Ytterbium-Faserlaser i104-L-G

sic-ytterbium-faserlaseri103-l-g
Produktmerkmale:
  • Luftgekühlter gepulster Ytterbium-Faserlaser, diodengepumpt
  • Laserklasse 4, EN 60825-1 Standard
  • Durchschnittliche Leistungsaufnahme 10 W, 20 W, 50 W
  • Pulsspitzenleistung: 10 kW
  • Wellenlänge 1064 nm
  • Erwartete Lebensdauer der Komponenten: >100 000 h
  • Beschriftungsfeld: 100 mm x 100 mm, optional bis 210mm x 210 mm
  • Arbeitsabstand (abhängig von der Optik): 160-254 mm
  • Abmessungen: Strahlquelle/Controller 466 mm x 441 mm x 266 mm, Scankopf 402 mm x 152 mm x 80 mm
  • Länge des Faseroptikkabels: 3 m
  • Steuerung: Stand-alone-Modus ohne PC
  • Schnittstellen: I/O, RS 232 / Ethernet
  • Input / Output Zyklusmanagement
  • Gewicht Fiber Unit: 19 kg
  • Gewicht Markierkopf: 5 kg
Funktionsumfang:

Der gepulste Ytterbium-Faserlaser i104-L-G zur Anlagenintegration ist ein Lasermarkiersystem zum berührungslosen Markieren und Gravieren von Bauteilen mit einer maximalen Laserleistung von 10 W, 20 W oder 50 W sowie mit einer Pulsspitzenleistung von 10 kW. Die luftgekühlten Faserlaser sind mit ihrer Wellenlänge von 1064 nm herkömmlichen Nd:YAG-Festkörperlasern vergleichbar, benötigen jedoch weniger Strom, sind fast wartungsfrei und bieten eine sehr hohe erwartete Lebensdauer der Komponenten von über 100.000 Stunden. Der kompakte aufgebaute Scankopf mit Galvanometerscanner kann leicht in Anwendungen integriert und lageunabhängig in allen Orientierungen eingebaut werden. Mit dem Standardobjektiv stehen Arbeitsfelder von 100 mm x 100 mm oder optional bis zu 210 mm x 210 mm zur Verfügung. Die Steuerung erfolgt über eine SPS, die zum Lieferumfang gehört.