Wissen für Fabrikautomation
512x288/penteq-logo-en.jpg

penteq GmbH

Laserbeschriftungsanlage für Typenschilder
512x288/2019/04/penteq-uniquator-typenschilder-en.jpg
Produktmerkmale:
  • Festkörperlaser als dioden-endgepumpte 10 / 25 Watt Nd:YVO4-Laser oder diodengepumpte und gütegeschaltete 20 / 30 / 50 Watt Nd:YAG-Laser
  • 6 Wechselmagazine
  • Bis zu 50 Entnahmebehälter; in kompakter Version 10 Entnahmebehälter
  • Laserschutzklasse 1

Funktionsumfang:
Der uniquator L-PL 20F SB50 von penteq ist eine vollautomatische Stand-alone-Anlage zum Laserbeschriften von Typenschildern. Mit der Typenschild-Laserbeschriftungsanlage können verschiedene Materialien beschriftet werden. So können neben Typenschildern aus Metall wie (eloxiertem) Aluminium, Edelstahl und Messing auch Schilder aus Kunststoff oder Glas dauerhaft gekennzeichnet werden. Bei dem im Vordergrund stehenden Kennzeichnen von Metallen werden die Verfahren Gravieren, Abtragen und Anlassen (bei Eisenschildern) angewandt. Kunststoffe können hingegen durch Verfärben / Aufschäumen sowie Gravieren und Abtragen bearbeitet werden. Zum Laserbeschriften der Typenschilder stehen je nach Anwendung Festkörperlaser entweder als dioden-endgepumpte 10 / 25 Watt Nd:YVO4-Laser oder diodengepumpte und gütegeschaltete 20 / 30 / 50 Watt Nd:YAG-Faserlaser zur Verfügung. Die Bedienung der Typenschild-Beschriftungsanlage erfolgt über ein Operator-Panel. Über eine Datenbank können Inhalte in Form alphanumerischer Zeichen und Logos zum Laserbeschriften der Typenschilder abgerufen werden. Dazu zeigt das Display sowohl die Nummer des Belade-Magazins als auch die Auftragsnummer des beendeten Auftrages an und sorgt so für eine einfache Zuordnung. Durch ein Sichtfenster ist eine Kontrolle des Prozesses möglich.

 

Weiterführende Informationen:
Firma:weiter penteq GmbH
Technologie:weiter Lasermarkieren
Suche:weiter Kennzeichnungstechnik